Historisches Festspiel "Kinderzeche" zu Dinkelsbühl

15.07.2022 - 24.07.2022

Die „Kinderzeche“ in Dinkelsbühl kombiniert ein im Jahre 1629 erstmals erwähntes Schulfest mit einem 1897 geschaffenen historischen Schauspiel. Dieses handelt von einer Sage um die Türmerstochter Lore, die im Dreißigjährigen Krieg geschickt die Aufhebung der Belagerung der Reichsstadt Dinkelsbühl durch schwedische Soldaten bewirkt haben soll. Die Kinderzeche findet jährlich im Juli statt, wobei neben dem mehrfach aufgeführten Festspiel auch Kindertänze und ein Festzug in historisierenden Kostümen durchgeführt werden. An diesem nehmen Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur achten Klasse teil. Sie werden dafür mit einer mit Süßigkeiten gefüllten „Kinderzech-Gucke“ bedacht. Neben den Schulkindern tragen über 1.000 weitere Akteure zur Verlebendigung von Geschichte im Rahmen des seit vielen Generationen populären Schul- und Heimatfestes bei.

Weitere Informationen: www.kinderzeche.de